Lehrgang Nr. 165: Reinigung raumlufttechnischer Anlagen

Teilnahmebedingungen: bitte hier klicken
Lehreinheiten: 8 Lehreinheiten werden angerechnet
Verfügbarkeit(en): 16.03.2021 (Stuttgart): frei -> Jetzt online buchen
Zielgruppe:

Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen, technische Führungskräfte von Gebäudereinigungen

 
 
 
 
 
Veranstaltungstermine: Stuttgart:

Mittwoch, 23.09.2020, 9.00 - 15.30 Uhr

 
 
 
 
 
1-Tages-Seminar

Stuttgart:

 Dienstag, 16.03.2021, 9.00 - 15.30 Uhr

 
 
 
 
 
1-Tages-Seminar
Veranstaltungsorte: Businesspark im Fasanenhof, Zettachring 8A, 70567 Stuttgart
Referent: Günter Bogenrieder, Gebäudereinigermeister, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Gebäudereiniger-Handwerk
Seminarziel:

Raumlufttechnische Anlagen haben die Aufgabe, die Raumluft in hygienisch erforderlichem Maße zu erneuern, und sorgen teilweise auch für die gewünschte Temperatur und Feuchtigkeit. Neuartige Anlagen sind in der Lage, auch Aerosole, Bakterien, Viren (u.a. den Corona-Virus!) und Schimmelsporen aus der Raumluft zu entfernen.

Alle RLT-Anlagen bedürfen jedoch zum Erhalt ihrer Funktionen – und damit auch zum Erhalt der Gesundheit der Objektnutzer – regelmäßig fachkundiger Pflege! Ungereinigte oder falsch gereinigte RLT-Anlagen können schnell zu Keimschleudern werden und die Gesundheit beeinträchtigen.
Wenn Objektbetreiber ihre Anlagen nicht vorschriftsmäßig reinigen und warten lassen, riskieren sie im Brandfall ihren Versicherungsschutz
. Die EG Richtlinie 93/43 EW wurde rechtskräftig in der Bundeshygieneverordnung umgesetzt und zur Bekämpfung der Corona-Pandemie werden verstärkt moderne RLT-Anlagen verbaut und eingesetzt, so dass deren Reinigung ein interessantes Geschäftsfeld für Gebäudereiniger darstellt.

Das Seminar vermittelt den aktuellen Stand der Anforderungen, gibt einen Einblick, welche neuartigen Anlagen auf dem Markt sind, und zeigt moderne, sichere Verfahren zur Reinigung von RLT-Anlagen.

Empfehlung: Die Ausführung von Reinigungen von RLT-Anlagen sollten nur Personen vornehmen, die das VDI-Zertifikat 6022 B besitzen. Das Zertifikat ist zwar keine gesetzliche Pflicht, sondern freiwillig, aber es gilt als Bestandteil einer allgemein anerkannten Regel der Technik und ist daher sinnvoll! Dieses kann über ein VDI-akkreditiertes 1-Tagesseminar erreicht werden.

 

 

 
 
 
 
 
Seminarinhalte:
  • Überblick zu RLT-Anlagen, inkl. neuartiger Luftreiniger
  • Reinigung von Klimaanlagen und Lüftungskanälen – gesetzliche Vorschriften und Verordnungen
  • AGBen für die Durchführung der Reinigung
  • Verfahren und Einsatzmöglichkeiten im Überblick: Hochdruck - Trockendampf – Druckluft – Unterdruck
  • Vorbereitung und Durchführung der Reinigung
  • Gefahren und Risiken

 

 
 
 
 
 
Hinweis: Anerkanntes Weiterbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste 
Lehrgangskosten:

310 € zzgl. gesetzl. USt.
25 % erm. Mitgliederpreis: 232,50 € zzgl. gesetzl. USt (für Mitglieder der Trägerverbände und deren Mitarbeiter sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum).

 

 
 
 
 
 

Der Preis beinhaltet:
  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmebestätigung
  • Tagungsgetränke
  • Mittagessen