Lehrgang Nr. 141: Gebäudereinigung in Schulen, Kindergärten u. ä. Gemeinschaftseinrichtungen

Teilnahmebedingungen: bitte hier klicken
Lehreinheiten: 8 Lehreinheiten werden angerechnet
Verfügbarkeit(en): 29.08.2017: abgelaufen
14.09.2017: abgelaufen
12.09.2018: frei -> Jetzt online buchen
Zielgruppe:

Reinigungsverantwortliche in Einrichtungen in denen überwiegend Säuglinge, Kinder oder Jugendliche betreut werden, Objekt- und Bereichsleiter, Vorarbeiter, technische Führungskräfte des Gebäudereiniger-Handwerks

Veranstaltungstermine: Dresden:

Dienstag, 29. August 2017,
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

1-Tages-Seminar

Köln:

Donnerstag, 14. September 2017,
9.30 – 16.00 Uhr

1-Tages-Seminar

Köln:

Mittwoch, 12. September 2018,
9.30 – 16.00 Uhr

1-Tages-Seminar
Veranstaltungsorte: ON-Zentrum, Werdauer Str. 1-3, 01069 Dresden
Haus des Kölner Handwerks, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Referentin: Dipl.-Wirt. Ing. Reinigungs- und Hygienetechnik Ilka Geske-Schumann
Seminarziel:

Die DIN 77400 legt Mindestanforderungen für eine hygienische, umweltbewusste und vertragsgerechte Reinigung in Schulgebäuden fest.

In der überarbeiteten Neuauflage der DIN 77400: 2015-09 sind aktuelle Entwicklungen sowohl hinsichtlich der Technik und Methoden der Gebäudereinigung als auch unter Berücksichtigung des heutigen Schulalltags mit Zunahme der Ganztagsbetreuung und Vielfachnutzung von Schulgebäuden einbezogen. Auch rechtliche Anforderungen, wie sie zum Beispiel durch das Infektionsschutzgesetz vorgegeben sind, wurden angemessen in der Norm berücksichtigt.

Die Umsetzung dieser Anforderungen liegt in der in diesem Seminar vermittelten Fachkompetenz des Reinigungsverantwortlichen. Die Teilnehmer erlangen Fachkenntnisse zur Festlegung von Reinigungs- und Hygienemaßnahmen und Wahl von Reinigungsmethode und –verfahren in Gemeinschaftseinrichtungen.

Weiterhin gehört die Erstellung eines Reinigungs- und Desinfektionsplanes zu den Aufgaben des Gebäudereinigers. Nach § 36 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz sind Gemeinschaftseinrichtungen verpflichtet, in Hygieneplänen innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Einhaltung der Infektionshygiene festzulegen. Der Hygieneplan bezweckt, Infektionsrisiken in den betreffenden Einrichtungen zu minimieren.

Seminarinhalte:
  • Vertragsgemäße Reinigung in Gemeinschaftseinrichtungen
  • Anforderungen an die Leistungserbringer und Leistungsempfänger
  • Leistungsbeschreibung für Reinigung in Schulgebäuden
  • Reinigungsverfahren und -methoden

  • Hygienische Reinigung in Gemeinschaftseinrichtungen
  • Maßnahmen zur Hygienesicherung
  • Hygiene-, Reinigungs- und Desinfektionsplan

  • Umweltbewusste Reinigung in Gemeinschaftseinrichtungen
Hinweis: Anerkanntes Weiterbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste 
Lehrgangskosten:

328 € zzgl. gesetzl. USt.
25 % erm. Mitgliederpreis: 246 € zzgl. gesetzl. USt (für Mitglieder der Trägerverbände und deren Mitarbeiter sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum).